Kali Linux 2016.2 Release

Nach der DEFCON wurde gestern auch die nächste Version von Kali 2016.2 veröffentlicht.

Neu ist dabei sind die Builds mit KDE, MATE, LXDE, e17 und Xfce.

Download (ISO / VM): https://www.kali.org/downloads/

VeraCrypt 1.18a mit UEFI Unterstützung

VeraCrypt unterstützt mit der Version 1.18a jetzt auch noch UEFI. Mit anderen Worten komplette Windows System Verschlüsselung bei UEFI Systeme ab jetzt möglich.

Günstiges Webhosting – WINT.Global

WINT.Global bietet aktuell und schon von Anfang an sehr gutes und preislich aktraktives Webhosting an. Die Pakete sind preislich unschlagbar günstig und die Leistung, die man dafür bekommt, ist ordentlich. WINT.Global arbeitet dazu auch noch CO² Neutral.

Bei den Hosting Angeboten kann man zwischen Windows / Linux Hosting auswählen sowie auch Cloud Hosting (OwnCloud).  Als Backend Möglichkeit stehen Plesk und CPanel in der aktuellsten Version zur Wahl.

Die Pakete sind alle Traffic unlimitiert (natürlich sollte man hier keine TB Volumen verbrauchen), Anzahl der Datenbanken variiren je nach Paket wobei die Anzahl selbst beim kleinsten Paket für die meisten mehr als ausreichen dürfte. In den Tarifen gibt es auch min. 1 inkl. Domain, SSL Zertifikate (Let’s Encrypt) mit einfacher Installation, tägliche Backups etc. . Mit anderen Worten kann man bei dem Angebot / Paket nichts falsch machen. Kann man im Moment nur empfehlen!

Homepage: https://wint.global/produkte/

Evernote Alternative – Turtl / OneNote / Synology Note

Da Evernote angefangen hat die eigene User langsam aber sicher zu vergrauen, sollte sich jeder überlegen ob er nicht wechseln sollte.

Alternativen, die auch kostenlos sind gibt es relativ viele: Microsoft OneNote, Synology Note (Synology NAS/Station nötig), Turtl.

Turtlhttps://turtl.it/

Turtl ist noch relativ jung, bietet aber auch einige interessante Features an wie zum Beispiel Verschlüsselung von Daten an. Gleich nach der Registrierung / Anmeldung wird aus dem Passwort ein kryptografischer Schlüssel generiert welcher für die Verschlüsselung der Daten (online auf den Servern sowie auch auf den Geräten benutzt wird.)

Die Software ist OpenSource, ein Turtl Server kann man auch selbst betreiben, für alle die ihre Daten bei sich haben wollen. Unterstützt wird auch iOS, Android, Windows und Linux.

Microsoft OneNotehttps://www.onenote.com/

Microsoft bietet eine Importierung von Evernote Konten an ( https://www.onenote.com/import-evernote-to-onenote ).

Synology Note Station

Der Synology Note kommt mit den NAS Geräten von Synology, durch die Verwendung von dem Synology eigene DynDNS Dienst lässt sich das Ganze auch über das Internet nutzen. Der Note ist dem Evernote sehr ähnlich und dieser lässt es auch zu die Evernote Inhalte zu sich zu importieren.

Als Lösung und Evernote Ersatz finde ich es persönlich als die beste Lösung auch wenn dafür eine NAS nötig wäre. Vorteil ist ganz klar zu sehen, es gibt bei dieser Lösung als Begrenzung nur der eigene Datenspeicher, welcher i.d.R. wesentlich größer ausfallen dürfte wie die „Online Dienste“ das anbieten.

Synology Note Station gibt es für Windows, Android, iOS, Linux, Webbrowser Extension.

Hier noch ein kleines Video dazu: