Beiträge

Tails 3.14 veröffentlicht

Tails ist ein Live-Betriebssystem, das Sie auf vielen Computern von einer DVD oder einem USB-Stick aus starten können.

Es zielt darauf ab, Ihre Privatsphäre und Anonymität zu bewahren.

Download: https://tails.boum.org/

Änderungen
Upgrades und Änderungen

  • Linux auf 4.19.37 aktualisiert und die meisten Firmware-Pakete. Dies sollte die Unterstützung für neuere Hardware (Grafik, Wi-Fi, etc.) verbessern.
  • alle verfügbaren Abwehrmaßnahmen für die MDS-Angriffe (Microarchitectural Data Sampling) aktiviert und die SMT (simultaneous multithreading) auf allen anfälligen Prozessoren deaktiviert, um die Sicherheitsschwachstellen RIDL, Fallout und ZombieLoad zu beheben.
  • Tor-Browser auf 8.5 aktualisiert
  • Folgenden Anwendungen wurden entfernt:
  •  Desktop-Anwendungen
    • Gobby
    • Pitivi
    • Traverso
  • Befehlszeilen-Tools
    • hopenpgp-tools
    • keyringer
    • monkeysign
    • monkeysphere
    • msva-perl
    • paperkey
    • pwgen
    • ssss
    • pdf-redact-tools

Die Anwendungen kann man über die Funktion Zusätzliche Software erneut installieren.

Dank der Entfernung dieser weniger populären Anwendungen 3.14 und der Entfernung einiger Sprachpakete in 3.13.2 ist Tails 3.14 39 MB kleiner als 3.13.

Behobene Probleme

Die Symbole OpenPGP Applet und Pidgin-Benachrichtigung wurden wieder in die obere Navigationsleiste eingefügt.

Es wurde behoben, dass NoScript beim Neustart des Tor-Browsers deaktiviert wurde.

Für weitere Details bitte den Changelog lesen.

Bekannte Probleme
Tails kann auf einigen Computern nicht ein zweites Mal gestartet werden (#16389).

Auf einigen Computern startet Tails nach der Installation von Tails auf einem USB-Stick ein erstes Mal, kann aber nicht ein zweites Mal gestartet werden. In einigen Fällen war nur das BIOS (Legacy) betroffen und der USB-Stick wurde nicht im Boot-Menü aufgeführt.

Wir untersuchen das Problem noch, also wenn es Ihnen passiert, melden Sie Ihre Ergebnisse bitte per E-Mail an tails-testers@boum.org. Erwähne das Modell des Computers und des USB-Sticks. Diese Mailingliste wird öffentlich archiviert.

Um dieses Problem zu beheben:

  • Installieren Sie Ihren USB-Stick mit der gleichen Installationsmethode neu.
  • Starten Sie Tails zum ersten Mal und richten Sie ein Administrationspasswort ein.
  • Wählen Sie Applications ▸ System Tools ▸ Root Terminal, um ein Root Terminal zu öffnen.

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sgdisk –recompute-chs /dev/bilibop

 

Quelle: https://tails.boum.org/news/version_3.14/index.de.html

Tails 3.9 veröffentlicht

Tails in der Version 3.9 wurde veröffentlicht.

Tails 3.9 ist das größte Update von Tails in diesem Jahr!

Es enthält zwei neue Funktionen, an denen wir seit mehr als einem Jahr arbeiten:

Zusatzsoftware
VeraCrypt-Integration

Diese Version behebt auch viele Sicherheitsprobleme und Benutzer sollten so schnell wie möglich ein Upgrade durchführen.

 

 

Änderungen
Neue Funktionen
Zusatzsoftware

  • Zusätzliche Software automatisch beim Start von Tails installieren.
  • Bei der Installation eines zusätzlichen Debian-Pakets von Tails können Sie sich für eine automatische Installation entscheiden:
  • vlc zu Ihrer Zusatzsoftware hinzufügen? Nur einmalig installieren‘ oder ‚Jedes Mal installieren‘.
  • Um Ihre Liste der zusätzlichen Softwarepakete zu überprüfen, wählen Sie Anwendungen ▸ Systemwerkzeug ▸ Zusätzliche Software.
  • Die in Tails enthaltenen Pakete werden sorgfältig auf ihre Sicherheit hin getestet. Die Installation zusätzlicher Pakete kann die in Tails eingebaute Sicherheit gefährden, also sei vorsichtig mit der Art der Installation.
  • Lesen Sie unsere Dokumentation über die Installation von Zusatzsoftware.
    VeraCrypt-Integration
  • Um das VeraCrypt-Volume in Tails freizuschalten, wählen Sie Applications ▸ System Tool ▸ VeraCrypt-Volumes freischalten.
  • Die Integration von VeraCrypt in die Dienstprogramme von Files and Disks wurde in GNOME vorgelagert und wird außerhalb von Tails in Debian 10 (Buster) und Ubuntu 18.10 (Cosmic Cuttlefish) zur Verfügung gestellt.
  • Lesen Sie unsere Dokumentation über die Verwendung von VeraCrypt-Volumes.
    Nachrichten in Thunderbird
  • Thunderbird ist jetzt der offizielle RSS und Atom Newsfeed-Leser in Tails.
  • Liferea wird in der Version 3.12, Anfang 2019, aus dem Tails-Bereich entfernt.
    Upgrades und Änderungen
  • Verbesserte Konfiguration des persistenten Speichers, um das Scrollen zu vereinfachen und die Übereinstimmung mit den GNOME-Richtlinien zu gewährleisten.
  • Inklusive Software
  • Aktualisierug Tor-Browser auf 8.0, basierend auf Firefox 60 ESR.
  • Basierend auf Firefox Quantum.
  • Neue Tor-Schaltung
  • Aktualisierung Thunderbird von 52 auf 60.
  • Aktualisierung Tor auf 0.3.4.7-rc.
  • Aktualisierung von Electrum auf von 3.0.6 auf 3.1.3.

Hardware-Support

  • Die folgenden Aktualisierungen machen Tails auf neuerer Hardware (Grafik, Wi-Fi, etc.)
  • Aktualisierung auf Linux auf 4.17, was auch den Foreshadow-Angriff behebt.
  • Aktualisierung von DRM- und Mesa-Bibliotheken, um die Unterstützung für einige Grafikkarten zu verbessern.
  • Aktualisierung von Intel und AMD Mikrocodes und die meisten Firmware-Pakete.

Behobene Probleme

Bei jedem Neustart von Tails sollte der Enigmail-Setup-Assistent nicht mehr angezeigt werden. (#15693 und #15746)

Zeige einen Spinner, während du Tor Browser, Tails-Dokumentation und WhisperBack startest. (#15101)

Benutze den Tor-Browser noch einmal, um die Dokumentation offline zu durchstöbern. (#15720)

Zeigt Synaptic und Root Terminal auch dann an, wenn kein Administrationspasswort gesetzt ist. (#11013)

Bekannte Probleme

  • Das Starten von Tails 3.9 von DVDs ist doppelt so langsam wie bei früheren Versionen. (#15915)
  • Siehe die Liste der bereits seit langem bestehenden Probleme.

Download:

https://tails.boum.org/

Tails 3.6 verfügbar

Mehrere Sicherheitslücken, die sich auf Tails 3.5 auswirken, wurden in Tails 3.6 behoben.

Tor-Browser: MSFA 2018-07
linux: CVE-2018-5750, CVE-2018-5332, CVE-2018-5333, CVE-2018-5344, CVE-2018-5332, CVE-2018-5333, CVE-2017-5753, CVE-2018-6927, CVE-2018-1000004, CVE-2018-1000028, CVE-2018-5344,
poppler: Debian-Sicherheitshinweis 4097
curl: Debian-Sicherheitshinweis 4098
ffmpeg: Debian-Sicherheitshinweis 4099
tiff: Debian-Sicherheitshinweis 4100
thunderbird: Debian-Sicherheitshinweis 4102
p7zip: Debian-Sicherheitshinweis 4104
libtasn1: Debian-Sicherheitshinweis 4106
libreoffice: Debian-Sicherheitshinweis 4111
libvorbis: Debian-Sicherheitshinweis 4113
gcc-6: Debian-Sicherheitshinweis 4121
wavpack: Debian-Sicherheitshinweis 4125
libvpx: Debian-Sicherheitshinweis 4132
isc-dhcp: Debian-Sicherheitshinweis 4133
util-linux: Debian-Sicherheitshinweis 4134

 

 

Aktualisierungen und Änderungen

Aktualisierung Electrum von 2.7.9 auf 3.0.6.

Aktualisierung Linux auf 4.15.0.

Aktualisierung Tor auf 0.3.2.10.

Aktualisierung Thunderbird 52.6.0.

 

Behobene Probleme

Korrigiert: dass die ISO-Abbildauswahl im Tails Installer in anderen Sprachen als Englisch nicht verfügbar ist. (#15233)

Fix: OpenPGP Applet reagiert nicht mehr, wenn viel Text entschlüsselt wird. (#6398)

Bekannte Probleme

Enigmail kann OpenPGP-Schlüssel für neue Kontakte nicht herunterladen, wenn Sie die Persistenz-Funktion von GnuPG aktiviert haben. Sie können weiterhin OpenPGP-Schlüssel mit Hilfe von Passwörtern und Schlüsseln herunterladen. (#15395)

Diese Version ist nicht reproduzierbar, da verschiedene Python-Dateien in /usr/local unterschiedliche Zeitstempel haben. (#15400)

 

 

Tails 3.7 ist für den 8. Mai geplant!

 

 

Download: https://tails.boum.org/index.de.html

Tails 3.5 – 23.01.2018

Zwei Wochen nach der Tails 3.4 folgt die 3.5er Version die neue Maßnahmen gegen die Spectre-Lücke mit sich bringt. Profitieren von dem Update auf jeden Fall die AMD Systeme, für welche es neuen CPU Microcode gibt und in dem Kernel 4.14.13 integriert wurden.

Ansonsten gibt es natürlich Aktualisierungen vom Tor Browser auf Version 7.5 und Thunderbird auf 52.5

Kompletten Changelog gibt es direkt beim Hersteller: https://tails.boum.org/news/version_3.5/

Download: https://tails.boum.org/index.de.html

Tails 3.0.1 veröffentlicht

Tails 3.0 ist veröffentlicht worden. Tails ist eine auf Privatsphäre gerichtete Linux Distribution. Tail 3 basiert zudem auf die jüngst veröffentlichte Debian 9 (Strech) Distribution.
Es gibt viele Änderungen in der neuen Version, wie z.B. beim Start und Herunterfahren des Systems, Standard Design vom Gnome 3, Benachrichtigungsbereich wurde überarbeitet, Sicherheitsverbesserungen durch 64bit Architektur, Tor Browser 7.0 basierend auf Firefox 52 ESR uvm. Tails 3.1 kommt am 8 August.

Mit der neue Version vom 05/07/2017 werden unter anderem TOR und Linux Kernel geupdatet und ein paar Kleinigkeiten gefixt, detailierte Changelog ist über die Seite einsehbar.

Download: https://tails.boum.org
Changelog: https://tails.boum.org/news/version_3.0.1/index.de.html

Tails 3.0 veröffentlicht

Tails 3.0 ist veröffentlicht worden. Tails ist eine auf Privatsphäre gerichtete Linux Distribution. Tail 3 basiert zudem auf die jüngst veröffentlichte Debian 9 (Strech) Distribution.
Es gibt viele Änderungen in der neuen Version, wie z.B. beim Start und Herunterfahren des Systems, Standard Design vom Gnome 3, Benachrichtigungsbereich wurde überarbeitet, Sicherheitsverbesserungen durch 64bit Architektur, Tor Browser 7.0 basierend auf Firefox 52 ESR uvm. Tails 3.1 kommt am 8 August.

Download: https://tails.boum.org
Changelog: https://tails.boum.org/news/version_3.0/index.de.html