Kali Linux 2019.2 Release

Kali Linux in neuer Version veröffentlicht: 2019.2

Kali NetHunter 2019.2 Veröffentlichung

Dank der unermüdlichen Beiträge der pulsierenden NetHunter-Community unter der Leitung von re4son, binkybear, fattire, jmingov, jcadduono, kimocoder und PaulWebSec unterstützt NetHunter nun über 50 Geräte mit den neuesten Android-Versionen, von KitKat bis Pie.
Um diesen Meilenstein zu feiern, haben wir 13 neue NetHunter-Bilder für die neuesten Android-Versionen unserer Lieblingsgeräte veröffentlicht, darunter:

  • Nexus 6 läuft mit Pie
  • Nexus 6P, Oreo
  • OnePlus2, Torte
  • Galaxie Tab S4 LTE & WiFi, Oreo

Diese und viele weitere können Sie von unserer NetHunter-Seite herunterladen. Wenn Sie kein Bild für Ihr Lieblingsgerät finden können und an der Portierung von NetHunter interessiert sind, würden wir uns freuen, wenn Sie unserer Community beitreten und es einmal versuchen würden. Weitere Informationen finden Sie in unserem neuen Zuhause auf GitLab.

Werkzeug-Upgrades

Diese Version bietet im Wesentlichen verschiedene Optimierungen und Bugfixes, aber es gibt immer noch viele aktualisierte Tools wie Seclists, msfpc und exe2hex.

Für die vollständige Liste der Updates, Korrekturen und Ergänzungen lesen Sie bitte das Kali Bug Tracker Changelog.

ARM-Updates

Für unsere ARM-Benutzer ist zu beachten, dass der erste Start etwas länger dauert als üblich, da er die Neuinstallation einiger Pakete auf der Hardware erfordert. Dies manifestiert sich, indem der Login-Manager einige Male abstürzt, bis die Pakete die Neuinstallation beenden und das erwartete Verhalten erreicht ist.

Kali Linux 2019.2 herunterladen

Wenn Sie diese neueste und großartigste Kali-Version ausprobieren möchten, finden Sie auf der Kali-Download-Seite Download-Links für ISOs und Torrents sowie Links zur virtuellen Maschine der Offensiven Sicherheit und ARM-Bilder, die ebenfalls auf 2019.2 aktualisiert wurden. Wenn Sie bereits eine Kali-Installation haben, mit der Sie zufrieden sind, können Sie diese einfach wie folgt aktualisieren.

root@kali:~# apt update && apt -y full-upgrade

Sicherstellen, dass Ihre Installation aktualisiert wird

Um Ihre Version noch einmal zu überprüfen, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Kali-Paket-Repositorys korrekt sind.

root@kali:~# cat /etc/apt/sources.list
deb http://http.kali.org/kali kali-rolling main non-free beitrag

Nachdem Sie dann „apt -y full-upgrade“ ausgeführt haben, können Sie vor der Überprüfung einen „Neustart“ durchführen:

root@kali:~# grep VERSION /etc/os-release
VERSION=“2019.2″.
VERSION_ID=“2019.2″.

root@kali:~# uname -a
Linux kali 4.19.0-kali4-amd64 #1 SMP Debian 4.19.28-2kali1 (2019-03-18) x86_64 GNU/Linux

Download: https://www.kali.org/downloads/

Changelog: https://www.kali.org/news/kali-linux-2019-2-release/

Tor Browser 8.5 released

Tor Browser version 8.5 wurde auf die Basis von der Aktuellen Firefox 60.7.0 ESR veröffentlicht.

Problem mit gespeicherten Passwörtern und Anmeldungen hinzugefügt, die im Abschnitt Bekannte Probleme verschwunden sind.

Die Android-Version ist auch bei Google Play erhältlich und sollte am nächsten Tag bei F-Droid erhältlich sein.

Diese Version enthält wichtige Sicherheitsupdates für Firefox.

Nach monatelanger Arbeit und dem Feedback unserer Benutzer enthält Tor Browser 8.5 unsere erste stabile Version für Android sowie viele neue Funktionen auf allen Plattformen.

Es ist offiziell: Tor-Browser ist stabil auf Android

Tor Browser 8.5 ist die erste stabile Version für Android. Seit wir im September die erste Alpha-Version veröffentlicht haben, haben wir hart daran gearbeitet, sicherzustellen, dass wir die Schutzmaßnahmen, die Benutzer bereits auf dem Desktop genießen, auf der Android-Plattform bereitstellen können. Das mobile Surfen nimmt weltweit zu, und in einigen Teilen ist es die einzige Möglichkeit, wie Menschen auf das Internet zugreifen können. In diesen Bereichen gibt es oft eine starke Online-Überwachung und Zensur, weshalb wir es zu einer Priorität gemacht haben, diese Nutzer zu erreichen.

Tor Browser
Tor Browser
Entwickler: The Tor Project
Preis: Kostenlos
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot
  • Tor Browser Screenshot

Wir haben sichergestellt, dass es keine Proxy-Bypässe gibt, dass die First-Party-Isolation aktiviert ist, um Sie vor standortübergreifendem Tracking zu schützen, und dass die meisten Fingerprinting-Verteidigungen funktionieren. Obwohl es immer noch Funktionslücken zwischen dem Desktop und dem Android Tor Browser gibt, sind wir zuversichtlich, dass Tor Browser for Android im Wesentlichen die gleichen Schutzfunktionen bietet, die auf Desktop-Plattformen zu finden sind.

Vielen Dank an alle, die daran arbeiten, unser mobiles Erlebnis in Form zu bringen, insbesondere an Antonela, Matt, Igor und Shane.

Hinweis: Obwohl wir aufgrund von Einschränkungen von Apple keinen offiziellen Tor-Browser nach iOS bringen können, empfehlen wir als einzige App den Onion Browser, der von Mike Tigas mit Hilfe des Guardian-Projekts entwickelt wurde.

Verbesserte Zugänglichkeit der Sicherheitsschieberegler

Unser Sicherheitsschieberegler ist ein wichtiges Werkzeug für Tor-Browser-Benutzer, insbesondere für diejenigen mit sensiblen Sicherheitsanforderungen. Die Position hinter dem Torbutton-Menü machte es jedoch schwer zugänglich.

Während der Entwicklungsphase von Tor Browser 8.5 wurdedas Erlebnis so überarbeitet, dass nun die gewählte Sicherheitsstufe in der Symbolleiste erscheint.

 

Ein frischer Look

Tor Browser 8.5 ist mit der Photon-Benutzeroberfläche von Firefox kompatibel gemacht und Logos und die about:tor-Seite auf allen von Tor Projekt unterstützten Plattformen neu gestaltet, um ein einheitliches Erscheinungsbild und eine bessere Zugänglichkeit zu gewährleisten.

 

Download: https://www.torproject.org/de/download/

Releasenotes: https://blog.torproject.org/new-release-tor-browser-85

Tor Browser 8.0

Die Version 8 des Tor Browsers ist das größte Upgrade des Browsers seit langem.

Tor Browser 8.0 bietet eine Reihe von Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit, die eine Reihe von langfristigen Problemen mit dem Tor-Browser beheben.

Für Benutzer, bei denen Tor blockiert ist, gab es bisher eine Handvoll Bridges im Browser zur Verfügung um die Zensur zu umgehen. Aber um zusätzliche Bridges zu erhalten, musste man eine E-Mail versenden oder eine Website besuchen, was eine Reihe von Problemen mit sich brachte. Um die Beantragung von Bridges zu vereinfachen, gibt beim Start von Tor einen neuen Bridge-Konfigurationsablauf. Jetzt muss man nur noch ein Captcha in Tor Launcher lösen und schon bekommst man eine Bridget IP.

Changelog

Das vollständige Änderungsprotokoll seit Tor Browser 7.5.6 ist:

Alle Plattformen
Aktualisierung Firefox auf 60.2.0esr
Aktualisierung Tor auf 0.3.3.3.9
OpenSSL auf 1.0.2p aktualisiert
Aktualisierung von Libevent auf 2.1.8
Aktualisierung Torbutton auf 2.0.6
Bug 26960: Implementierung der neuen about:tor-Startseite
Bug 26961: Implementieren Sie neue Benutzer Onboarding
Bug 26962: Schaltkreisanzeige Onboarding
Bug 27301: Verbesserung von:tor-Verhalten und -Erscheinungsbild
Bug 27214: Verbessern Sie den Onboarding-Text
Bug 26321: Verschieben Sie ‚Neue Identität‘, ‚Neuer Stromkreis‘ in die Datei, Hamburger-Menüs
Bug 26100: Torbutton an Firefox 60 ESR angepasst
Bug 26520: Korrigiert den sec-Schieberegler/NoScript für TOR_SKIP_LAUNCH=1
Bug 27401: Beginne auf NoScript zu hören, bevor es geladen wird
Bug 26430: Neues Torbutton-Symbol
Bug 24309: Verschieben der Schaltkreisdarstellung in das Identitäts-Popup
Bug 26884: Benutze Torbutton, um einen Sicherheitsschieberegler auf dem Handy bereitzustellen.
Bug 26128: Sicherheits-Schieberegler an die WebExtensions-Version von NoScript angepasst
Bug 27276: Anpassen an das neue NoScript-Messaging-Protokoll
Bug 23247: Zeige Sicherheitsstatus von .onions an
Bug 26129: Zeige unsere about:tor-Seite beim Start
Bug 26235: Neue unbrauchbare Elemente aus dem Hilfemenü ausgeblendet
Bug 26058: Entfernen Sie den Workaround, um die Schaltfläche „Anmelden zur Synchronisierung“ auszublenden.
Bug 26590: Verwenden Sie das neue svg.disabled Pref im Sicherheitsschieberegler
Bug 26655: Anpassen der Farbe und Größe des Zwiebelknopfs
Bug 26500: Neupositionierung des Relaissymbols für die Anzeige der Schaltung für RTL-Sprachumgebungen
Bug 26409: Entfernt gefälschte Gebietsschema-Implementierung
Bug 26189: Entfernt content-policy.js
Bug 26544: Bilder werden nicht mehr zentriert
Bug 26490: Entfernen der Benachrichtigung über den Sicherheits-Schieberegler
Bug 25126: Mach das about:tor-Layout reaktionsschnell
Bug 27097: Füge Text für das Tor News Registrierungs-Widget hinzu
Bug 21245: Füge die Übersetzung zu Torbutton hinzu und behalte den Überblick
Bug 27129+20628: Hinzufügen von Gebietsschemata ca, ga, id, is, nb, da, he, sv, sv, und zh-TW
Übersetzungsaktualisierung
Aktualisiere den Tor Launcher auf 0.2.16.16.3
Bug 23136: Wassergraben-Integration (Brücken für den Benutzer holen)
Bug 25750: Update Tor Launcher, um es kompatibel mit Firefox 60 ESR zu machen
Bug 26985: Fehlende Symbole für die Hilfetaste
Bug 25509: Verbessern des Proxy-Hilfe-Textes
Bug 26466: sv-SE aus der Nachverfolgung von Releases entfernt
Bug 27129+20628: Hinzufügen von Gebietsschemata ca, ga, id, is, nb, da, he, sv, sv, und zh-TW
Übersetzungsaktualisierung
HTTPS überall aktualisiert auf 2018.8.22
NoScript auf 10.1.9.1 aktualisiert
Bug 26477: Die sanfte Erweiterung ist kompatibel mit ESR 60
Aktualisieren Sie obfs4proxy auf v0.0.7 (Bug 25356)
Bug 27082: Aktivieren einer eingeschränkten UITour für das Onboarding von Benutzern
Bug 26961: Neuer Benutzer beim Einbinden
Bug 26962: Neue Funktionen für das Onboarding
Bug 27403: Die Onboarding-Blase wird nicht immer angezeigt.
Bug 27283: Korrigiert die First-Party-Isolation für die UI-Tour
Bug 27213: Aktualisieren von about:tbupdate auf das neue (about:tor)-Layout
Bug 14952+24553: HTTP2 und AltSvc einschalten
Bug 25735: Tor-Browser blockiert beim Laden der Facebook-Anmeldeseite
Bug 17252: TLS-Sitzungsidentifikatoren mit First-Party-Isolation aktiviert
Bug 26353: Verhindern von spekulativen Verbindungen, die die Isolierung von First-Party-Isolation verletzen
Bug 26670: Erteilen Sie die Erlaubnis zur Leinwandberechnung und respektieren Sie die Isolierung von First-Party-Party-Produkten.
Bug 24056: En-US-Zeichenketten in HTML-Formularen verwenden, wenn das Gebietsschema ins Englische gefälscht wird.
Bug 26456: HTTP .onion-Sites erben die Zertifikatsinformationen der vorherigen Seite
Bug 26561: .onion Bilder werden nicht angezeigt
Bug 26321: Verschieben Sie ‚Neue Identität‘, ‚Neuer Stromkreis‘ in die Datei, Hamburger-Menüs
Bug 26833: Backport Mozilla’s Bug 1473247
Bug 26628: Backport Mozilla’s Bug 1470156
Bug 26237: Symbolleiste für den ESR60-basierten Tor-Browser bereinigt
Bug 26519: Firefox-Symbole in ESR60 vermeiden
Bug 26039: Lade unsere Präferenzen, die Erweiterungen modifizieren (Korrektur)
Bug 26515: Aktualisierung Tor-Browser-Blog-Post-URLs
Bug 26216: Behebung der fehlerhaften MAR-Dateigenerierung
Bug 26409: Entfernt gefälschte Gebietsschema-Implementierung
Bug 25543: Tor-Browser-Patches für ESR60
Bug 23247: Zeige Sicherheitsstatus von .onions an
Bug 17965: Isolierung von HPKP und HSTS in die URL-Bar-Domäne
Bug 21787: Spoof en-US für Datumsauswahl
Bug 21607: WebVR bis zur ordnungsgemäßen Auditierung vorerst deaktiviert
Bug 21549: Deaktiviere Wasm vorerst, bis es ordnungsgemäß auditiert wurde
Bug 26614: Deaktivieren Sie die Web-Authentifizierungs-API, bis sie ordnungsgemäß auditiert ist.
Bug 27281: Leseransichtsmodus wieder einschaltet
Bug 26114: Navigator.mozAddonManager nicht auf Websites veröffentlicht
Bug 21850: Update über die Handhabung von:tbupdate für e10s
Bug 26048: Behebung der potenziell verwirrenden Meldung „restart to update“ (Neustart zum Aktualisieren)

 

Download:

https://www.torproject.org/projects/torbrowser.html.en

Firefox Klar – Browser mit Werbeblocker und Privacy Schutz

Der neue Firefox Klar blockiert automatisch viele Elemente zur Aktivitätenverfolgung im Internet – während der ganzen Browsersitzung. Einfaches Löschen der Chronik, Passwörter und Cookies, damit ungewollte Werbung den User nicht verfolgen kann.

Der „Private Modus“ in den meisten Browsern ist unvollständig oder schwer einsetzbar. Klar bietet eine höhere Form von Datenschutz, die immer verfügbar ist.

AUTOMATISCHER DATENSCHUTZ
• Blockiert zahlreiche typische Elemente zur Aktivitätenverfolgung im Internet – Automatisch, sofort und immer aktiviert
• Ihre Chronik wird einfach gelöscht – keine Passwörter, keine Cookies, keine Aktivitätenverfolgung

SCHNELLER SURFEN
• Internetseiten benötigen dank entfernter Elemente zur Aktivitätenverfolgung weniger Datenvolumen und werden schneller geladen.

Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre
Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
Firefox Klar
Firefox Klar
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

MailStore Home – Mailarchivierung zum Nulltarif

MailStore Home beschäftigt sich mit der Archivierung von Mailboxen. Man kann das Tool als Backup Tool von den eigene Postfächer verwenden und ggf. auch als Zentrales Archiv.

 

Für die private Nutzung ist die Software kostenlos. Man kann die Software entweder fest auf dem PC installieren oder „portable“ auf einem USB-Speicher laufen lassen.

Vorteile der E-Mail-Archivierung:

  • Ein zentrales Archiv für alle E-Mails
  • Internet-Postfächer wie Gmail oder GMX
  • beliebige Postfächer über POP3 oder IMAP
  • Outlook 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016
  • Windows Mail und Windows Live Mail
  • Exchange Server 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016 Postfächer
  • Office 365 (Exchange Online)
  • Mozilla Thunderbird und SeaMonkey
  • PST, EML und andere Dateiformate

 

Download: https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-home/

FreeNAS 11.0 veröffentlicht

FreeNAS 11.0 basiert auf FreeBSD 11-STABLE, was die neuesten Treiber und Leistungsverbesserungen ergänzt. Die Nutzer profitieren von den systematischen, architektonischen und Leistungsverbesserungen. Die Tests zeigen, dass der Kern von FreeNAS 11.0 20% schneller ist als der Kern von FreeNAS 9.10.

FreeNAS 11.0 stellt auch die Beta-Version einer neuen Administrations-GUI vor. Die neue GUI basiert auf dem beliebten Winkel-Framework und das FreeNAS-Team erwartet, dass die GUI problemlos und mit 11.1 komplett ausgestattet ist. Die neue GUI sowie die klassische GUI sind aus dem Login-Bildschirm auswählbar.

Ebenfalls neu in FreeNAS 11 ist eine Alert Service Seite, die das System so konfiguriert, dass kritische Warnungen von FreeNAS an andere Anwendungen und Dienste wie Slack, PagerDuty, AWS, Hipchat, InfluxDB, Mattermost, OpsGenie und VictorOps gesendet werden. FreeNAS 11.0 verfügt über ein verbessertes Service-Menü, das die Möglichkeit zu verwalten hat, welche Dienste und Anwendungen beim Booten gestartet werden.

Download: http://www.freenas.org/download-freenas-release/

Tor Browser 7.0.1 veröffentlicht

Tor Browser 7.0.1 mit dem Firefox 52 ESR unter der Haube wurde veröffentlicht.
Diese Version enthält zumindem wichtige Sicherheitsupdates für Firefox.

Dies ist die erste kleinere Version in der 7.0-Serie, die Aktualisierung von Firefox auf 52.2.0esr, Tor auf 0.3.0.8 und HTTPS-Everywhere auf 5.2.18. Darüber hinaus wurde ein lästiges Einfrieren von Tor Browser gelöst, was auf einen NoScript-Bug zurückzuführen ist und das Sicherheitsschieberfenster etwas größer gemacht hat.


Hier ist das komplette Changelog seit 7.0:

     Alle Plattformen
Firefox auf 52.2.0esr aktualisiert
Update Tor auf 0.3.0.8
Torbutton auf 1.9.7.4 aktualisiert
Bug 22542: Fenster Sicherheitseinstellungen zu klein auf MacOS 10.12
HTTPS-Everywhere auf 5.2.18 aktualisiert
Bug 22362: NoScripts XSS-Filter friert den Browser ein
     OS X
Bug 22558: Aktualisieren Sie OS X 10.7.x und 10.8.x Benutzer nicht auf Tor Browser 7.0

 

Download: https://www.torproject.org/index.html.en
Changelog
: https://blog.torproject.org/blog/tor-browser-701-released

KeePass 2.36 Update

Der beliebte freie Passwortmanager KeePass hat ein Update erfahren.
Neue Funktion für die Suche nach ähnliche oder doppelte Passwörter ist in der neuen Version von Keepass dazu gekommen.

Download: http://keepass.info/news/n170609_2.36.html

Changes from 2.35 to 2.36:

New Features:

  • Added commands ‚Find Duplicate Passwords‘ and ‚Find Similar Passwords‘ (in ‚Edit‘ -> ‚Show Entries‘), which show entries that are using the same or similar passwords.
  • Added command ‚Password Quality Report‘ (in ‚Edit‘ -> ‚Show Entries‘), which shows all entries and the estimated quality of their passwords.
  • Added option ‚String name‘ in the ‚Edit‘ -> ‚Find‘ dialog (for searching entries that have a specific custom string field).
  • Added option for using a gray tray icon.
  • Added {CMD:/.../} placeholder, which runs a command line.
  • Added {T-CONV:/.../Raw/} placeholder, which inserts a text without encoding it for the current context.
  • Added optional ‚Last Password Modification Time (Based on History)‘ entry list column.
  • The internal text editor now supports editing PS1 files.
  • The position and size of the internal data viewer is now remembered and restored.
  • For various dialogs, the maximized state is now remembered and restored.
  • Added configuration option for specifying an expiry date for master keys.
  • Added configuration option for specifying disallowed auto-type target windows.
  • Added workaround for Edge throwing away all keyboard input for a short time after its activation.
  • Added workaround for Mono not properly rendering bold and italic text in rich text boxes.
  • TrlUtil now performs a case-sensitive word validation.

Improvements:

  • The password input controls in the IO connection dialog and the proxy dialog now are secure edit controls.
  • The icon of the ‚Save‘ command in the main menu is now grayed out when there are no database changes (like the toolbar button).
  • Auto-Type: improved support for target applications that redirect the focus immediately.
  • Auto-Type: improved compatibility with VMware vSphere client.
  • When an error occurs during auto-type, KeePass is now brought to the foreground before showing an error message box.
  • Entries in groups where searching is disabled (e.g. the recycle bin group) are now ignored by the commands that show expired entries.
  • Improved scrolling when moving entries while grouping in the entry list is on.
  • Improved support for right-to-left writing systems.
  • Improved application and system tray icon handling.
  • Updated low resolution ICO files (for Mono development).
  • Moved single-click tray icon action option from the ‚Integration‘ tab to the ‚Interface‘ tab of the options dialog.
  • Synchronization file path comparisons are case-insensitive now.
  • Improved workaround for Mono clipboard bug (improved performance and window detection; the workaround is now applied only if ‚xsel‚ and ‚xdotool‚ are installed).
  • Enhanced PrepMonoDev.sh script.
  • KPScript: times in group and entry lists now contain a time zone identifier (typically ‚Z‚ for UTC).
  • Various code optimizations.
  • Minor other improvements.

Bugfixes:

  • The drop-down menu commands in the entry editing dialog for setting the expiry date now work as expected.

StarMoney für Android kostenlos

Die StarMoney App ist für Android nun kostenlos zu haben, Komfort-Optionen werden allerdings über Abo bereitgestellt.

StarMoney ist eine Finanzverwaltungssoftware und mit der nun „kostenlose“ Version kann man zumindest den Kontostand prüfen, Zahlungs Verlauf grafisch darstellen und Überweisungen ausführen.

Neue Alpha Version & Sicherheitsupdates für TOR Browser

TOR Browser wurde aktualisiert. Sicherheitsupdates in der neuen stable 6.5 Version auf die Basis von 45.7.0 ESR und zusätzlich ist noch die Aplha 7er Version verfügbar.

Aktualisierungen in dem Zuge für HTTPS-Everywhere 5.2.9, OpenSSL 1.0.2.j, NoScript 2.9.5.3 und Tor 0.2.9.9.

Alpha Versionen 7.0a1 und 7.0a1-hardened verfügbar.

Download: https://www.torproject.org/download/download-easy.html